WIR KÄMPFEN FÜR EINEN PFERDEFREIEN KARNEVAL

Wie Sie wissen, ist es unser großes Anliegen, den Karneval pferdefrei zu bekommen. Was dieses Jahr in Köln und Bonn passiert ist, sollte jeden überzeugt haben, dass den Tieren immenses Leid zugefügt wird. Am kommenden Samstag wird es in er der Kölner Innenstadt einen Infostand zu diesem Thema geben. Das Tierheim Dellbrück wird zusammen mit weiteren Tierschutzvereinen die Passanten mit umfangreichem Bildmaterial und einer Aufstellung an Argumenten über das Leid der Tiere aufklären.

Mit vielen Tierschützern zusammen haben die Kollegen aus dem Tierheim Köln-Dellbrück und dem Tierheim Bergheim die Pferde auf dem Rosenmontagszug gefilmt – dieser Zusammenschnitt wird erstmals an dem Stand gezeigt! Der Film wird auch am Sonntag, den 30.04.in der WDR-Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ vorgestellt.

Vor Ort werden Unterschriften gegen den Einsatz von Tieren in den Kölner Karnevalszügen gesammelt. Auch von Zuhause können Sie diese wichtige Aktion unterstützen. Klicken Sie den Link an und helfen Sie uns, Unterschriften zu sammeln. Die ausgefüllten Bögen bitte an das Tierheim Köln Dellbrück, Iddelsfelder Hardt, 51069 Köln schicken.

Termin für den Infostand:
Samstag, 29. April, 11-17 Uhr
Kölner Innenstadt, Hohe Str./Ecke In der Höhle
Kontakt: Tierheim Köln Dellbrück, Heike Bergmann, 0221/684926

karneval

 

in Aktuelles